Sprechen Sie uns gerne an

Gemeinde Breidenbach
Bachstraße 4-14
35236 Breidenbach

+49 6465 68 0

Unsere Service-Zeiten

Montag bis Freitag 08.30 - 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch 13.30 - 15.00 Uhr
Donnerstag 13.30 - 18.00 Uhr

 

Unsere Servicezeiten sind für Sie nicht optimal? Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin!

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Home

Notwendige Terminvergabe für Ihren Besuch im Rathaus

Die Gemeindeverwaltung bleibt für den regulären Besucherverkehr weiterhin nicht zugänglich.

Wir sind natürlich für Sie telefonisch unter 06465 680 oder per E-Mail unter info@breidenbach.de erreichbar und werden die Bearbeitung Ihrer Anliegen auch in dieser veränderten Situation weiterhin wahrnehmen.

Sollte ein persönlicher Kontakt erforderlich sein, dann benötigen Sie hierfür in jedem Fall einen Termin. Ihren persönlichen Service-Termin können Sie ebenfalls unter den vorgenannten Kontaktdaten anfordern. Eine Vorsprache ohne Termin ist derzeit leider nicht möglich.

Ihr Termin findet in jedem Fall im Besprechungsraum im Erdgeschoss (Innenhof) statt und nicht in den gewohnten Räumen der Verwaltung. Wir haben hier ein gesondertes Bürgerbüro mit allen notwendigen Schutzmaßnahmen eingerichtet.

Nutzen Sie gerne unsere elektronischen Dienstleistungsangebote auf unserer Website.

Aktuelle Informationen zu den Regelungen bzgl. des Coronavirus

Auf den Internetseiten des Landkreises Marburg-Biedenkopf sowie der des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen erhalten Sie alle aktuellen Informationen zu den neusten Regelungen bezüglich des Coronavirus.

Umgang mit dem Bürgerhaus, den Dorfgemeinschaftshäusern sowie Sporthallen

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Hessen stehen das Bürgerhaus, die Dorfgemeinschaftshäuser sowie Sporthallen für keinerlei Nutzung zur Verfügung!

Das Bürgerhaus, die Dorfgemeinschaftshäuser sowie Sporthallen der Gemeinde Breidenbach bleiben bis zum 31.03.2021 für die Nutzung von kommerziellen und privaten Veranstaltungen weiterhin geschlossen. Dies schließt auch die Kegelbahnen ein.

Vereine mit einer regelmäßigen Nutzung einzelner Räume für ihre Vereinstätigkeit können eine Ausnahmegenehmigung für die weitere Nutzung im Regelbetrieb (z. B. für Übungsstunden, Treffen und Versammlungen) erhalten. Hierzu ist der Gemeindeverwaltung ein Hygienekonzept vorzulegen, in dem verdeutlicht wird, wie im Rahmen der Nutzung eine Ausbreitung des Virus verhindert werden soll. Erst nach Genehmigung des vorgelegten Konzeptes kann eine Nutzung der Einrichtungen erfolgen. Alkoholausschank ist untersagt.

 

Flexibles Gewerbelokal in der "Neuen Mitte" Breidenbach - Handel, Büro und Dienstleistungen

Zentral in Breidenbach gelegen zwischen Banken, einem Bäckerei-Cafe, weiteren Dienstleistern und Einzelhändlern, bietet dieses Objekt mit seinen 140 qm viel Raum und Flexibilität zur Verwirklichung Ihrer Geschäftsräume.

Zur Anfahrt stehen kostenfreie öffentliche Parkplätze am Objekt zur Verfügung.

Das Objekt wird derzeit als Therapiezentrum genutzt und kann je nach Ausrichtung in Bezug auf die Ausstattung angepasst werden.

Im Herzen der "Neuen Mitte" in Breidenbach gelegen, ist das Objekt gut sichtbar und erreichbar. Die weiteren Branchen im Umfeld sorgen für eine hohe Kundenfrequenz.

Ihr Ansprechpartner: Bürgermeister Christoph Felkl - 06465/680 - c.felkl@breidenbach.de

Expos als PDF

Grundrissplan

 

Online-Service für Ihre Anliegen

Obwohl Corona uns den persönlichen Kontakt mit Ihnen erschwert, wollen wir dennoch für Sie gerne alle Leistungen erbringen. Hierzu stehen Ihnen schon jetzt einige Online-Dienste zur Verfügung.

Wenden Sie sich gerne auch telefonisch unter 06465/680 oder unter info@breidenbach.de an unsere Mitarbeiter.

BEKANNTMACHUNGEN

Nachrichten & Informationen

Öffnung der Zwischenlagerstätte für Ast- und Strauchwerk zwischen dem 06.03. und 03.04.2021

von

Die Zwischenlagerstätte in Oberdieten öffnet nach einer notwendigen Befestigung des Platzes und dem Einbau eines zweiten Tores wieder ihre Pforten für Anlieferungen ab dem 06.03.2021.

Anlieferungen können zunächst nur bis zum 03.04.2021 erfolgen. Im Anschluss muss die Zwischenlagerstätte wegen der Brut- und Setzzeit zunächst erneut schließen.

Öffnungszeiten: Samstags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr

 

Annahmebedingungen:

Trennung von Grünschnitt und Ast- und Strauchwerk ab sofort erforderlich

Die Gemeinde Breidenbach stellt ihren Bürgerinnen und Bürgern in Oberdieten eine kostenfreie Annahme von Ast- und Strauchwerk sowie Heckenschnitt zur Verfügung.

Baum- und Strauchschnitt wird in Zusammenarbeit zwischen den Städten und Gemeinden sowie der Abfallwirtschaft Lahn-Fulda zu Brennstoff verarbeitet und zur Wärmegewinnung in Biomassekraftwerken eingesetzt.

Die Gebührenfreiheit konnte bislang durch die Verwertung des Materials gewährleistet werden. Dieser kostengünstige Entsorgungsweg ist nur möglich, wenn die Qualität des Brennstoffs den Anforderungen des Marktes genügt. Die Anforderungen an die Güte des Materials für die Verwertung steigen stetig. Damit wir Ihnen diesen Service auch weiterhin bieten können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.

Für die Anlieferung von Ast- und Strauchwerk gelten daher ab sofort folgende Voraussetzungen:

 

Wichtig ist, dass die Aststärke an der Schnittfläche mindestens 2 bis 3 cm beträgt.

Der Hauptanteil des Materials muss also verholzt sein, jüngere Triebe mit Blättern oder Nadeln müssen nicht extra entfernt werden.

Alles was dünner ist, zählt nicht zum Baum- und Strauchschnitt und kann beispielsweise über die Biotonne oder anderweitige Abgabemöglichkeiten (Kompostierungsanlage Stausebach, Müllumschlagstation Marburg-Wehrda) entsorgt werden. Dazu zählen Hecken-, Stauden- und Krautschnitt sowie Grünabfälle mit Erdanhaftungen, ebenso wie Rasenschnitt, Laub und Obst. Diese Materialien sind nicht für die Verwertung als Baum- und Strauchschnitt geeignet und werden nicht angenommen.

Bitte berücksichtigen Sie diese Rahmenbedingungen bei Ihrer Anlieferung. Wir behalten uns vor, die Annahme vor Ort zu verweigern, wenn das Material diese Voraussetzungen nicht erfüllt.

Sammelbestellung für Heizöl

von

Alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Breidenbach haben wieder die Möglichkeit, sich an einer Sammelbestellung zu beteiligen.

Vom 08. bis zum 19. März 2021 können Sie schriftlich bei Ihrem jeweiligen Ortsvorsteher oder direkt bei der Gemeindeverwaltung die gewünschte Menge bestellen.

Bitte nutzen Sie hierfür das untenstehende Bestellformular oder senden Sie eine Email an info@breidenbach.de. Eine Bestellung erfolgt jeweils im eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Keiner haftet für die Verbindlichkeiten eines anderen.

Telefonische Bestellungen sind nicht möglich.

Bestellformulare liegen ebenfalls im Rathaus vor dem Verwaltungseingang im 2. OG für Sie bereit. Bitte denken Sie an einen eigenen Kugelschreiber und Ihren Mund-Nasen-Schutz.

Nach Erfassung aller Bestellungen wird in der darauffolgenden Woche beim günstigsten Anbieter Heizöl „schwefelarm“ bestellt.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 68-12 gerne zur Verfügung.

Bestellformular

 

 

Klimastress lässt Bäume brechen – Erhöhte Gefahr im Wald

von

Wir weisen darauf hin, dass durch absterbende Bäume die Gefahren im Wald deutlich steigen. Trockene Äste oder ganze Bäume können schon bei leichtem Wind zu Boden stürzen. Diese Gefahren werden derzeit noch durch Schnee- und Eisanhang verstärkt. Beim Waldbesuch ist deshalb besondere Vorsicht geboten.
Durch die geschwächten Bäume entstehen Gefahren, die allen Waldbesucherinnen und Waldbesuchern bewusst sein müssen. Wer sich im Wald bewegt, sollte deshalb immer den Blick auch noch oben richten und für seine Vesper-Pause keinesfalls einen Platz unter trockenen Baumkronen suchen. Die Gefahrenlage ist bei Sturm besonders groß – dann sollte man seinen Spaziergang besser außerhalb des Waldes planen.

Betreten des Waldes auf eigene Gefahr
Das Betreten des Waldes geschieht auf eigene Gefahr. Das ist in § 14 des Bundeswaldgesetzes geregelt und gilt insbesondere für „waldtypische Gefahren“. Dazu zählen unter anderem Gefahren, die von absterbenden Bäumen, trocknen Ästen oder auch von Wildtieren ausgehen. Darauf müssen sich Wanderer, Sportler und andere Waldbesucher einstellen.
An vielen Eingängen zum Wald haben wir Warnschilder angebracht, um auf die aktuell erhöhte Gefährdungslage hinzuweisen: „Betreten des Waldes auf eigene Gefahr! Wegen Trockenheit sterben Bäume ab. Äste und Bäume können plötzlich abbrechen und herabstürzen“, lautet die Warnung.

Unser Service für Ihre Corona-Schutzimpfung - Impflotse erreichbar

von

Erwin Müller ist ab sofort Impflotse der Gemeinde Breidenbach und steht den Bürgerinnen und Bürgern für alle Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung telefonisch zur Verfügung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Müller als Impflotse gewinnen konnten. Als einer von 17 Mittlern in ganz Hessen bildet er bereits jetzt eine Schnittstelle zwischen den lokalen Impfzentren und dem Sozialministerium und kennt sich somit bestens mit der Materie aus“, so Christoph Felkl.

Falls Sie eine Frage zur Corona-Impfung haben, erreichen Sie Herrn Müller

Montag von 9.00 bis 10.00 Uhr und
Donnerstag von 16.00 bis 17.00 Uhr

Als weiteren Service bietet die Gemeinde Breidenbach Bürgerinnen und Bürgern, denen es nicht möglich ist, selbständig oder mit Hilfe von Angehörigen das Impfzentrum aufzusuchen, einen Fahrdienst mit dem Gemeindemobil an. Interessierte melden sich bitte nach Vereinbarung der persönlichen Impftermine unter der Telefonnummer 68-12. Mit der freundlichen Unterstützung der ehrenamtlichen Einkaufsfahrer werden wir Ihnen gerne einen Transport zum Impfzentrum ermöglichen.

unter der Telefonnummer 68-0.

Veranstaltungen in Breidenbach

Da nahezu alle öffentlichen Veranstaltungen in den nächsten Wochen ausgesetzt sind, haben wir unseren Veranstaltungskalender zunächst von der Website genommen.