Sprechen Sie uns gerne an

Gemeinde Breidenbach
Bachstraße 4-14
35236 Breidenbach

+49 6465 68 0

Unsere Service-Zeiten

Montag bis Freitag 08.30 - 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch 13.30 - 15.00 Uhr
Donnerstag 13.30 - 18.00 Uhr

 

Unsere Servicezeiten sind für Sie nicht optimal? Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin!

Sie haben Fragen? +49 6465 68 0

INFORMATION

14.07.2017 12:02
von Sabrina Gerlach-Spieß

Senioren-Aktiv-Tage 2017

Die Generation 60plus ist so engagiert und aktiv wie nie zuvor. Nach dem Arbeitsalltag ist nun endlich Zeit, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Daher möchten wir Ihnen, den aktiven und lebensoffenen Seniorinnen und Senioren Breidenbachs, auch in diesem Jahr wieder kleine Höhepunkte im Alltag anbieten und Sie herzlich zu unseren Senioren-Aktiv-Tagen einladen.

Mit Gleichgesinnten etwas unternehmen, bringt neue Kontakte, fördert die Gesundheit und in ganz erheblichem Maße das eigene Wohlbefinden. Der ärgste Feind eines wachen Geistes ist die Routine – nur wer sich auch einmal an etwas Neues wagt, bleibt körperlich und geistig fit und für Langeweile ist das Leben ja auch viel zu kurz! Somit möchten wir Ihnen wieder ein abwechslungsreiches, attraktives Programm bieten.

Programm Senioren-Aktiv-Tage 2017

Rückenfitness-Wirbelsäulen-Gymnastik für Frauen und Männer | 07.09.2017

Rückenfitness-Wirbelsäulen-Gymnastik für Frauen und Männer

Aktiv in Breidenbach am Donnerstag, 07. September 2017

Bringen Sie mehr Schwung in Ihr Leben – Bewegung ist die beste Medizin und eine gute Art der Altersvorsorge. Mit zunehmendem Alter klagen viele Menschen über Rückenschmerzen. Doch mit ein paar einfachen Gymnastikübungen können Sie Ihren Rücken stärken und sich so auch im Alter fit halten. … und wenn die Beine nicht mehr flitzen, trainieren wir vergnügt im Sitzen. Wer also nicht mehr auf die Matte kann, sich aber dennoch gerne bewegen möchte, ist herzlich eingeladen, auf dem Stuhl zu trainieren. Welche Übungen es gibt und was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie im Schnupperkurs von Frau Anni Hoch, lizensierte Übungsleiterin aus Buchenau und Mitglied im ASC Breidenbach mit viel Erfahrung im Bereich der Senioren-Gymnastik. Gerne können Sie auch an beiden Stunden teilnehmen.

Treffpunkt: Bürgerhaus Breidenbach
Uhrzeit: 15.00 Uhr Gymnastik / Rückenfitness im Sitzen
  16.00 Uhr Gymnastik / Rückenfitness auf der Matte
Mitzubringen: Sportliche Kleidung und ggf. eine Turnmatte
Kostenbeitrag pro Teilnehmer/in: 5,00 € pro Stunde inkl. Getränke

 

Blumenpracht & Waldidylle - Fahrt zur Landesgartenschau nach Bad Lippspringe | 11.09.2017

Blumenpracht & Waldidylle – Fahrt zur Landesgartenschau nach Bad Lippspringe

Aktiv unterwegs am Montag, 11. September 2017

Erlebnisreich und lebendig, am Südrand des Teutoburger Waldes, an den Ausläufern des Eggegebirges und an den weitläufigen Heidelandschaften der Senne gelegen, präsentiert sich Bad Lippspringe als vielseitiger Gastgeber der diesjährigen Landesgartenschau.
Wir haben für Sie das Programm „Landesgartenschau und Stadtrundgang“ reserviert: Nach einer erlebnisreichen Führung durch den blütenreichen Kaiser-Karls-Park und den angrenzenden Waldpark (ca. 1,5 Std.) stärken Sie sich mit einem Mittagessen an den Mersmannteichen. Anschließend gehen Sie auf eine historische Entdeckungsreise der Extraklasse. Sie entdecken bei einem Rundgang durch Bad Lippspringe versteckte Schätze im Stadtgebiet. Ihr sachkundiger Gästeführer entführt Sie in die geschichtsträchtige Vergangenheit Bad Lippspringes.
Genießen Sie die Zeit inmitten blühender Natur, schattenspendender Waldflächen und heilender Quellen. Freuen Sie sich auf die schönsten Einblicke in die Region Ostwestfalen-Lippe

Treffpunkt: Bushaltestellen der jeweiligen Ortsteile
Abfahrt: ca. 8.00 Uhr, die genauen Abfahrtszeiten werden Ihnen rechtzeitig mitgeteilt
Rückfahrt: ca. 17.00 Uhr
Kostenbeitrag pro Teilnehmer/in: 59,00 € (Führung, Mittagessen, Bus)

 

Kräuterspaziergang | 13.09.2017

Kräuterspaziergang

Aktiv in Breidenbach am Mittwoch, 13. September 2017

Der Natur mit allen Sinnen begegnen, Kräuter sammeln und verarbeiten, das können Sie auf unserem Kräuterspaziergang. Frau Bettina Sixel und Frau Sabine Becker-Brück, beide zertifizierte Natur- und Landschaftsführerinnen im Naturpark Lahn-Dill-Bergland, nehmen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in die Natur. Hier erfahren Sie so einiges über die heimischen Wildkräuter, welche essbar sind oder Heilkräfte enthalten und wie sie zubereitet werden können. Nach dem ca. 1,5 stündigen Spaziergang bereiten Sie unter Anleitung eine Kräutersalbe zu und erhalten noch viele wertvolle Informationen für die Kräutersuche im Laufe der Jahreszeiten.

Treffpunkt:  wird noch bekannt gegeben
Uhrzeit: 14.00 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kostenbeitrag pro Teilnehmer/in: 5,00 €

 

Ein Leben lang sicher und mobil | 14.09.2017

Ein Leben lang sicher und mobil

Vortragsveranstaltung am Donnerstag, 14. September 2017

Mobil sein und mobil bleiben – das wünschen sich viele Menschen für ihr Alter, denn sie wollen selbständig bleiben und aktiv am Leben teilnehmen.

Dafür hat der Deutsche Verkehrssicherheitsrat für ältere Verkehrsteilnehmer ein Programm zur sicheren Verkehrsteilnahme entwickelt. Es geht dabei nicht allein um die Kraftfahrer, sondern auch um das sichere Radfahren und um die Teilnahme am Straßenverkehr als Fußgänger.

Sichere Mobilität fällt einem nicht in den Schoß, doch wer sich rechtzeitig mit dem Thema beschäftigt, offen für Neues ist und Alternativen bedenkt, hat gute Chancen mobil zu bleiben – machen Sie mit!

Treffpunkt: Bürgerhaus Breidenbach
Uhrzeit: 14.00 Uhr
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kostenbeitrag pro Teilnehmer/in: 5,00 € inkl. Getränke
Luther in Marburg „500 Jahre Reformation“ – Luther in Marburg | 15.09.2017

Luther in Marburg „500 Jahre Reformation“ – Luther in Marburg

Aktiv unterwegs am Freitag, 15. September 2017

Auch Martin Luther besuchte Marburg! Das ist lange her, viel hat sich verändert, aber seine Spuren und die seines Wirkens sind bis heute allgegenwärtig. 500 Jahre nach seinem Thesenanschlag in Wittenberg ist Martin Luther die zentrale Figur des Jubiläumsjahres 2017, welches in der Universitätsstadt Marburg in nachhaltiger und anschaulicher Form begangen wird.

Folgen Sie von der ersten protestantischen Universität der Welt, der „Alten Uni“, dem Weg Martin Luthers vom Lahntor durch die mittelalterliche Marburger Oberstadt bis hinauf zum Schloss. Das imposante Landgrafenschloss auf dem so genannten Gisonenfelsen bekrönt die Stadt, die heute den Namen dieses Bauwerks trägt - Marburg. Im Landgrafenschloss haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, das nur im Jubiläumsjahr zugängliche Landgrafenzimmer zu besichtigen.

Im Anschluss an die ca. 2,5-stündige Führung haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung, in der Sie bei hoffentlich schönstem Wetter die Marburger Oberstadt mit ihrem großen Gastronomieangebot genießen können, bevor es gegen 15.30 Uhr zurück nach Breidenbach geht. Bitte beachten Sie, dass Sie für diese Veranstaltung recht gut zu Fuß sein sollten.

Treffpunkt: Bushaltestellen der jeweiligen Ortsteile
Abfahrt: ca. 8.30 Uhr, die genauen Abfahrtzeiten werden Ihnen rechtzeitig mitgeteilt
Rückfahrt: ca. 15.30 Uhr
Kostenbeitrag pro Teilnehmer/in: 18,00 € (Führung, Eintritt, Bus)
Erste Hilfe Kurs für Senioren | 18.09.2017

Erste Hilfe Kurs für Senioren

Aktiv in Breidenbach am Montag, 18.09.2017

Im Notfall zählt jede Minute. Beim Deutschen Roten Kreuz lernen Sie in diesem praxisnahen Erste-Hilfe-Lehrgang, wie Sie mit einfachsten Handgriffen Menschenleben retten und erfahren, welche Erste-Hilfe-Maßnahmen Senioren problemlos leisten können. Lassen Sie sich schulen, damit Sie in solchen Situationen besonnen und ruhig bleiben, sich und Ihren Fähigkeiten vertrauen und immer wissen, worauf es ankommt. Und das gute Gefühl, im Notfall dem Partner oder der Partnerin oder anderen Menschen helfen zu können, gibt es gratis dazu.

Treffpunkt: Bürgerhaus Breidenbach
Uhrzeit: 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr (mit Mittagspause)
Kostenbeitrag pro Teilnehmer/in: 35,00 € (inkl. Getränke)

 

 

Windpark zum Anfassen | 19.09.2017

Windpark zum Anfassen

Aktiv in Breidenbach am Dienstag, 19. September 2017

Windenergie hat viele Vorteile. Allen voran ist sie in ihrem Vorkommen unbegrenzt, ist ohne weitere „Erzeugungsschritte“ vorhanden und stellt eine sichere Energiequelle dar – ganz im Gegensatz zu den konventionellen, fossilen Energieträgern. Mit unserem Windpark auf dem Schwarzenberg tragen wir aktiv zu einer nachhaltigen und dezentralen Energieerzeugung bei. Windkraft ist eine tragende Säule für die deutsche Energiewende hin zu nachhaltiger und sauberer Energie!
Die Windpark Schwarzenberg GmbH lädt Sie herzlich zu einer Besichtigungstour ein. Auf unserem kombinierten Rundgang / Rundfahrt auf dem Schwarzenberg erhalten Sie vielfältige Informationen rund um technische Details, den Verlauf der Bauarbeiten sowie Naturschutz und Ausgleichsmaßnahmen dieses Projektes. Und ganz Mutige haben die Möglichkeit, mit dem innen liegenden Fahrstuhl nach oben auf ein Windrad zu fahren und die unglaubliche Aussicht zu genießen (hierfür ist die Teilnehmerzahl begrenzt und daher eine Voranmeldung erforderlich)!

Treffpunkt: Parkplatz Guntertal
Uhrzeit: 10.30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Kostenbeitrag pro Teilnehmer/in: Diese Veranstaltung ist für Sie kostenlos
Tauchen Sie ein in die Schoggi-Welt von Läderach und die Dillenburger Kasematten | 20.09. 2016

Tauchen Sie ein in die Schoggi-Welt von Läderach und die Dillenburger Kasematten

Aktiv unterwegs am Mittwoch, 20. September 2017

Ein Rundgang in der Schokoladenmanufaktur – für viele ein Kindheitstraum. Blicken Sie den Läderach Konditoren bei Ihrer meisterlichen Arbeit über die Schulter und erleben Sie live, wie unter den flinken Händen aus flüssiger Couverture Kunstwerke entstehen. Bei Ihrem Betriebsrundgang mit Verkostung haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre eigene Tafelschokolade im ChocoAtelier zu kreieren. Zum Mittagessen haben wir für Sie einen Tisch im Schlosscafé Tulipano gebucht (Selbstzahler). Nachdem Sie sich dort gestärkt haben, starten Sie zum benachbarten Wilhelmsturm, wo die Führung durch die Kasematten beginnt. Die Dillenburger Kasematten gehörten mit zu den größten Verteidigungsanlagen West-Europas aus der frühen Neuzeit (15./16. Jahrhundert). Mit Bollwerken, Kasematten und Wehrgängen wurde ein Verteidigungssystem geschaffen, das die „Dillenburg“ uneinnehmbar machte. Für diese einstündige Führung sollten Sie recht gut zu Fuß sein und unbedingt eine Jacke dabei haben.

Treffpunkt: Bushaltestellen der jeweiligen Ortsteile
Abfahrt: ca. 8.30 Uhr, die genauen Abfahrtszeiten werden Ihnen rechtzeitig mitgeteilt
Rückfahrt: ca. 15.30 Uhr
Kostenbeitrag pro Teilnehmer/in: 38,00 € (Führung und Busfahrt)
Kirchenführung der besonderen Art | 21.09.2017

Sprechen Sie uns gerne an

Gemeinde Breidenbach
Bachstraße 4-14
35236 Breidenbach

+49 6465 68 0

Unsere Service-Zeiten

Montag bis Freitag 08.30 - 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch 13.30 - 15.00 Uhr
Donnerstag 13.30 - 18.00 Uhr

 

Unsere Servicezeiten sind für Sie nicht optimal? Vereinbaren Sie einfach einen persönlichen Termin!

© Gemeinde Breidenbach